Wer oder was ist die NIL?

Nach unten

Wer oder was ist die NIL?

Beitrag  Björn Strauch am Mi 12 Jul 2017 - 23:07

Wir als NIL (Nachbarschaftsinitiative Linden-Nord) setzen uns für ein sozialverträgliches Miteinander in Linden-Nord ein. Die NIL besteht zur Zeit aus 10 Mitgliedern. Die Schwerpunkte sind die Themen "Nächtliche Lärmbelästigungen und Vandalismus".

Wir leben alle schon lange hier, schon Jahre bevor die "24/7 Party" in Linden überhand genommen hat.

Es gibt bei uns bisher keinen Vorstand oder Vereinsstrukturen. Die Initiative lebt von der aktiven Teilnahme aller Interessierten. Dazu bieten wir in diesem Forum eine Plattform an.

Dies bedeutet konkret für alle hier Angemeldeten:
Öfter mal hereinschauen, Infos zur Kenntnis nehmen, eigene Infos schreiben, mit anderen Benutzern diskutieren, aktiv werden!   bounce

folgenden Text müssen wir noch mal abstimmen, ist erst mal nur ein Vorschlag und meine persönliche Meinung (die ich auch bei entsprechenden Argumenten ändere):

Was wir nicht wollen:

- zu viel Lärmbelästigung, vor allem nachts aber auch tagsüber
- Bässe, die einen zum Wahnsinn treiben, auch wenn sie nur leise sind
- nervtötendes Getrommel
- zu viel Gegröhle und lautstarke Unterhaltungen vor allem nachts
- ständig Kotze auf den Fußwegen
- zu viele Scherben und damit verbundene Fahrradplatten, verletzte Hundepfoten, etc.
- vollgepisste Hauswände/Hauseingänge
- Vandalismus
- nachts Unterhaltungen vor unseren Schlafzimmerfenstern
- total ruhige Straßen, wo nix los ist (dann könnten wir auch nach Ricklingen ziehen)
- Bürgerwehr
- Polizeitstaat
- zu viel Security
- Schließung von Kneipen / Veranstaltungsorten
- Diffamierungen
- Untersagung von fairen Partys
- Untersagung des FAUST-Festivals oder des 1. Mai Festes
- oft Ohrstöpsel nehmen müssen, die machen nämlich krank, ich kenne zumindest zwei, die davon krank geworden sind

was wir wollen:
- faire Partys
- ruhigen Schlaf, dazu ab 22:00 Ruhe vor unseren Schlafzimmerfenstern
- Erholungsmöglichkeiten und Begegnungsmöglichkeiten in den Straßen, im Park und am Fluss
- nette Kneipen und Veranstaltungsorte am besten so wie wir sie haben nur ohne das was unter "was wir nicht wollen" steht
- belebte Straßen, rumlümmeln von Leuten "Limmern" bis 22:00 h (?)
- Rücksichtnahme
- ein soziales Miteinander
- bestrickte Pfosten
- unterschiedliche Menschen
- Security nur da wo wirklich nötig, bestenfalls keine




Mir fällt bestimmt später noch mehr ein.
avatar
Björn Strauch
Admin

Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 07.09.12
Ort : Hannover Telefon 0176 66 433 286

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten